INS, SAT, TUS Überprüfung

"Continuous Quality Improvement" an Wärmebehandlungsanlagen

Die Wärmebehandlung

Die Wärmebehandlung von Bauteilen ist ein wesentlicher Prozess in der Fertigungsindustrie.

Wärmebehandler, Anlagenhersteller und deren Kunden haben den Anspruch, einen weltweiten Qualitätsstandard in der gesamten Lieferkette zu garantieren, die Fehlerquoten zu minimieren und die Anlagenverfügbarkeit zu maximieren.

Sowohl die Luftfahrt- als auch die Automobilindustrie stellen höchste Ansprüche an die Beherrschung der Wärmbehandlungsprozesse. Für die Luftfahrt wurde aus diesen Gründen ein Akkreditierungsprogramm (NADCAP, National Aerospace and Defence Contractors Accreditation Programm) entwickelt, nachdem diese Prozesse verifiziert werden.

In der Automobilindustrie werden die Wärmebehandlungsprozesse gem. CQI-9, einem Prozessmanagementsystem, welches die AIAG (Automotive Industry Action Group) entwickelt hat, verifiziert.

 


 

Die Pyrometrie

Die Pyrometrie, d.h. die Temperatur-Mess- und Regeltechnik spielt bei der Wärmebehandlung eine wesentliche Rolle.

Der richtige Einsatz der Temperatur-Sensorik (Thermoelemente und Widerstandsthermometer) sowie die Qualität der Instrumentierung werden kontinuierlich durch SAT (System Accuracy Test), TUS (Temperature Uniformity Survey) und der INS (Instrumentierungsüberprüfung) verifiziert und zertifiziert.

Dieses geschieht mit regelmäßigen Überprüfungen der Wärmebehandlungsanlagen gemäß der CQI-9 für die Automobilindustrie bzw. der AMS2750E für die Luftfahrtindustrie.

Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden auch bei der Prozessoptimierung Ihrer Ofenanlagen.

Die Bax Engineering GmbH ist mit ihrer großen Erfahrung und einer Vielzahl namhafter Kunden Ihr verlässlicher Ansprechpartner.

Ansprechpartner

Stefan Burisch +49 5723 9464 19 info@bax-gmbh.de

Kontakt

Produkt- und Leistungsauszug

© 2019 Bax Engineering GmbH · All rights reserved